in

Geld-Panne bei Aldi: Kunden erleben blaues Wunder nach Einkauf

Erst der Ärger um Strafzettel auf Aldi-Parkplätzen, dann die nicht enden wollende Diskussion um die Ladenöffnungszeiten an Heiligabend. Für viele Kunden von Aldi hat auch das neue Jahr mit einer bösen Überraschung begonnen. Der Grund? Eine Panne beim Bezahlen sorgt für doppelte Abbuchungen. Wir verraten dir, was genau passiert ist, ob du vielleicht betroffen bist und was du unternehmen kannst.

Doppelte Abbuchungen bei Aldi-Süd

Wegen einer technischen Panne bei Aldi Süd buchte der Discounter versehentlich zu viel Geld vom Konto ab. Bereits im Mai 2016 kam es zu einem ähnlichen Vorfall bei Einkäufen mit der EC-Karte.

Welche Kunden sind von der Panne betroffen?

Solltest du am 2. oder 3. Januar 2018 bei Aldi Süd mit Visa, Mastercard oder American Express bezahlt haben, solltest du besonders aufpassen. Betroffen sind rund 1800 Filialen. Grundsätzlich müsste die doppelte Abbuchung zwischen dem 2. und 4. Januar von deiner Bank vorgenommen worden sein. Bei einigen Kreditkarten erfolgen Abbuchungen jedoch erst zu Monatsende.

Was tun, wenn ich betroffen bin?

Aldi gesteht seinen Fehler ein und versichert seinen Kunden, dass innerhalb weniger Tage eine Rückerstattung erfolgen soll. Der Zahlungsdienstleister Ingenico soll diese übernehmen. Sollte das Geld nach einer Woche nicht gutgeschrieben sein, wende dich am besten an deine Bank. Aldi hat außerdem eine Hotline eingerichtet: 0208 6292 0420.

What do you think?

0 points
Upvote Downvote

Total votes: 0

Upvotes: 0

Upvotes percentage: 0.000000%

Downvotes: 0

Downvotes percentage: 0.000000%

16 Frisuren, die nach Aufmerksamkeit schreien.

Alter Geizhals will mit all seinem Geld begraben werden. Doch seine Frau rächt sich geschickt bei seiner Beerdigung…